Schwanger in Deutschland – Antworten auf Deine Fragen
embarazada_en_Alemania

Schwanger in Deutschland – Antworten auf Deine Fragen

Als ich erfuhr, dass ich in Deutschland schwanger war, hätte ich ein Buch mit all den Fragen schreiben können, die mir in den Sinn kamen. Glücklicherweise hatte in diesem Moment eine Freundin gerade die gleiche Situation durchgemacht, und sie sagte mir, was ich tun sollte. Du weißt, dass in Deutschland, wenn du planst, viel besser. Und wenn du es nicht tust, sei vorsichtig, denn du könntest was verpassen. Wenden Sie diese Regel also auf Folgendes an: Suche nach einer Hebamme, Suche nach Geburtsvorbereitungskursen und Suche nach Kinderbetreuung. Ja, ich bin nicht verrückt geworden. Hier besuchen Sie Kindergärten, ohne dass das Baby geboren wird. Aber was sind die Antworten auf die Fragen, die sich jede schwangere Frau in Deutschland stellt? Lies weiter und du wirst es wissen;).

Wann sollte ich meinen ersten Termin mit dem Gynäkologen vereinbaren?

Sobald der Schwangerschaftstest positiv ist, rufen Sie so schnell wie möglich Ihren Gynäkologen an und sagen Sie es ihm oder ihr. Sie werden wissen, wie sie dich für die richtige Woche anbieten können. In der Regel ist der erste Termin in der siebten Schwangerschaftswoche geplant.

Woraus besteht dieser erste Termin?

Bei fast jedem Besuch beim Gynäkologen werden Sie einen Urin- und Bluttest durchführen lassen. Bei diesem ersten Besuch überprüfen sie in der Regel die Antikörper, die Sie von früheren Impfstoffen haben, und sie werden Ihnen empfehlen, den fehlenden Impfstoff zu bekommen, falls nötig und möglich, schwanger zu werden. In dieser Analyse bestimmen sie auch Ihre Blutgruppe. Sie werden Ihren Blutdruck messen und Sie wiegen. Natürlich werden sie einen Ultraschall machen, wo sie überprüfen, ob das Herz Ihres zukünftigen Babys bereits schlägt. Die Ergebnisse dieser Tests und derjenigen, die während der neun Monate der Schwangerschaft durchgeführt werden, werden im Mutterpass gesammelt (es ist eine Broschüre, in der die Überwachung Ihrer Schwangerschaft gesammelt wird). Sie werden dir auch das Datum mitteilen, an dem du Mutterschutz nehmen musst. Eine Kopie dieser Mutterpass-Seite dient als ärztliche Bescheinigung, um gegebenenfalls Mutterschaftsurlaub am Arbeitsplatz zu beantragen. (Sechs Wochen vor dem voraussichtlichen Liefertermin). Tragen Sie von nun an immer den Mutterpass mit sich herum, da er auf diese Weise am schnellsten alle Details Ihrer Schwangerschaft kennt, wenn Sie ihn einmal benötigen.

Besuchen Sie den Eintrag Pregnant Dictionary in Deutschland, um die seltenen Wörter, die Sie von nun an nicht mehr hören werden, zur Hand zu haben. 😉

Sie sollten auch wissen, dass es bestimmte Tests gibt, die nicht von Ihrer normalen Krankenversicherung bezahlt werden. Hier erfahren Sie, wie viel eine Schwangerschaft in Deutschland kostet.

Gynäkologiebesuche während der Schwangerschaft: Welche Kontrollen sind in Deutschland während der Schwangerschaft normal?

Es gibt drei wichtige Ultraschalluntersuchungen während der Schwangerschaft. Die erste ist um die 12. Woche, die zweite um die 20. Woche und die dritte um die 27. Woche der Schwangerschaft. Am Anfang werden Sie häufiger beim Gynäkologen vorbeikommen. Ich hatte den ersten in Woche 7, einen weiteren in Woche 11 und einen weiteren in Woche 14. Von da an wechselte ich zwischen einem Besuch beim Gynäkologen und einem Besuch bei der Hebamme, so dass ich alle drei Wochen zusammen war. Es gibt auch bestimmte freiwillige Tests, um mögliche genetische Krankheiten beim Baby zu erkennen. Dies ist separat zu bezahlen (wenn es sich nicht um eine riskante Schwangerschaft handelt), aber keine Sorge, der Gynäkologe wird Sie rechtzeitig darüber informieren.

Ein paar Dinge, die man im Hinterkopf behalten sollte:

Der Besuch der Hebamme kann zu Hause sein und kann die Hebamme sein, die Ihnen während der Quarantäne (Wochenbett) hilft. Es gibt gynäkologische Kliniken, die ihre Hebammen dort haben, so dass man nach der Geburt nur noch nach der Hebamme suchen muss. Du kannst sogar mit ihr sprechen, wenn du willst, dass sie dir und deinem Baby während der Geburt hilft.

Wo finde ich eine Hebamme?

Wenn Sie keinen Bezug zu einer bestimmten Hebamme haben, können Sie im Internet nach Hebammenlisten suchen. Das ist die Liste der Hebammen für Hamburg. Wenn Sie im Sommer gebären, müssen Sie noch schneller sein, denn es gibt viele, die zu dieser Zeit im Urlaub sind. Machen Sie es sich nach dem ersten Besuch beim Gynäkologen bequem.

Wann sollte ich bei der Arbeit anrufen?

In der Regel sollten Sie, wenn Sie zwölf Schwangerschaftswochen erreichen, das Unternehmen informieren. Je nach Branche, in der Sie arbeiten, müssen Sie dies möglicherweise zuerst tun. Allerdings besteht keine Verpflichtung, dies bis zu einem bestimmten Zeitpunkt zu sagen.

Soll ich meiner Versicherung sagen, dass ich schwanger bin?

Ja, lass es sie nach Ablauf der ersten zwölf Wochen wissen. Sie müssen es wissen, denn es ist Ihre Versicherung, die einen Teil dessen bezahlt, was Sie während der Mutterschutzzeit verlangen.

Soll ich jetzt, da ich schwanger bin, eine Zusatzversicherung abschließen?

Meine Erfahrung sagt mir, dass die staatliche Versicherung ausreicht. Sie machen die gesetzlichen Ultraschalluntersuchungen und ein paar mehr (obwohl es von der Praxis abhängt, zu der man geht) und, falls sie etwas Seltsames beobachten, zitieren sie einen bei Bedarf jede Woche. Ich habe Freunde, die bei ihrer Krankenkasse noch drei weitere Ultraschallkontakte abgeschlossen haben und ebenfalls glücklich waren. Ich denke, es hängt von der Person ab.

Wenn Sie privat versichert sind, werden Ihre pränatalen Untersuchungen nur vom Gynäkologen durchgeführt und die Kosten für die Untersuchungen können variieren. Sie sollten sich trotzdem nach einer Hebamme umsehen, die in der Wochenbettzeit nach Hause geht.

Welche Kurse sollte ich besuchen?

Ich empfehle einen Geburtsvorbereitungskurs, besonders wenn es sich um Ihr erstes Baby handelt. Wir haben einen Intensiv-Wochenendkurs gemacht, aber es gibt auch drei Wochen lang einmal pro Woche Kurse. Es gibt sie mit oder ohne Partner. Ich empfehle sie mit einem Partner, denn wenn wir uns in diesem Thema verlieren, werden sie es dir nicht einmal mehr sagen. Ein wenig Kontakt mit der Realität schadet ihnen nicht 😉 . Die Krankenkasse übernimmt die Kosten für den Geburtsvorbereitungskurs. Du musst die Kosten deines Partners tragen. Wir mussten auch einen Kurs lange im Voraus buchen, da ich etwa im vierten Monat schwanger war. Auf diese Weise konnten wir die für uns am besten geeignete Modalität und das Datum auswählen. Verlassen Sie es nicht zu spät, denn es könnte sein, dass das Baby vor Ihnen liegt und Sie feststellen, dass das Datum des Kurses nicht erreicht ist.

Es gibt auch Yoga- und Pilates-Kurse für Schwangere oder Aquagym. Das ist großartig, besonders wenn man nicht mehr arbeiten muss. Es hilft dir, dich agiler zu fühlen und lehrt dich Atemtechniken. Ein Kurs pro Jahr wird auch von Ihrer Krankenkasse übernommen.

Wann sollte ich das Krankenhaus aufsuchen?

Das ist eine der Überraschungen, die mir die Schwangerschaft in Deutschland gebracht hat. Ich habe noch nie zuvor gehört, dass man sich im Krankenhaus, in dem man gebären will, anmelden muss, aber das ist richtig: Wir haben uns im fünften Monat nach zwei verschiedenen Krankenhäusern erkundigt (ich würde dir nicht empfehlen, es früher zu tun, denn später vergisst du, was dir gesagt wurde). Es gibt Informationsveranstaltungen (Infoabend), in denen sie Ihnen von den von ihnen verwendeten Anästhesieformen bis hin zum Prozentsatz der jährlichen Kaiserschnitte erzählen. Sie zeigen Ihnen auch ihre Einrichtungen (Räume, Kreißsäle, Erweiterungsräume, etc.).

Sobald Sie sich für das Krankenhaus entschieden haben, empfehle ich Ihnen, sich spätestens in der 30. Schwangerschaftswoche anzumelden. Die Anmeldung besteht aus einem Termin mit einem Gynäkologen und einer Hebamme. Sie werden ein Formular mit einer Krankengeschichte von Ihnen und Ihrem Partner ausfüllen. (Familienkrankheiten und dergleichen). Die Geburt wird ebenfalls besprochen und es wird Zeit für dich sein, zu fragen, was du willst. Die Idee ist, dass Sie den Tag Ihrer Geburt bereits “kennen” und in Ihrer Akte diese Informationen einsehen können, wenn sie sie benötigen. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie es ist, sich im Krankenhaus anzumelden, besuchen Sie diesen Eintrag.

Wer wird mir bei der Geburt helfen?

Wenn Ihre Versicherung öffentlich ist und Sie sie nicht ausdrücklich als Zusatzleistung abschließen lassen, wird Ihre Geburt von einer Hebamme begleitet. Im Falle einer Komplikation wird auch ein Gynäkologe eingreifen, aber nur wenn nötig. Es gibt Versicherungen, die ausdrücklich festlegen, dass Ihre Geburt von einem Oberartz begleitet wird. Natürlich, wenn Ihre Versicherung es nicht beinhaltet, aber die Intervention eines Chefarztes während der Geburt notwendig ist, wird er Ihnen helfen und Sie werden nicht dafür bezahlen müssen.

Wie kann ich das Baby anmelden?

Sie können dies durch das Krankenhaus tun, wenn Sie sich entscheiden, Ihr Baby dort zu bekommen. Wenn Sie sich registrieren, erhalten Sie einen braunen Umschlag mit einigen Formularen zum Ausfüllen. Legen Sie diesen Umschlag zusammen mit Kopien Ihres Reisepasses oder Personalausweises und den Geburtsurkunden Ihrer Eltern (mehrsprachig, wenn Sie kein Deutscher sind) und der Vaterschaftsanerkennung (Vaterschaftsanerkennun), wenn Sie nicht verheiratet sind, in die Krankenhaustasche. In wenigen Tagen erhalten Sie die Geburtsurkunde und die Steueridentifikationsnummer Ihres Kindes. Mit diesem Dokument können Sie mit den restlichen Formalitäten fortfahren.

Wenn Sie auch wissen möchten, wie Sie Ihr Baby über das Konsulat beim spanischen Zivilstandsamt anmelden können, werde ich es Ihnen hier mitteilen.

Können meine Verwandten mich im Krankenhaus besuchen oder kann ein Verwandter übernachten?

Normalerweise bist du in einem Raum mit einem anderen Mädchen, das gerade erst geboren wurde. In dem Krankenhaus, in dem ich war, gab es keine festen Besuchszeiten, so dass sie dich besuchen können, wann immer sie wollen. Denke daran, dass sie bereits um 18:00 Uhr das Abendessen servieren, also solltest du besser früher gehen. Und denken Sie daran, dass die Deutschen den Lärm nicht sehr mögen, also ist es am besten, nicht auf einmal anzukommen und eine Stunde im Zimmer zu bleiben. Wenn Sie sich wohler fühlen möchten, gibt es die Möglichkeit des Familienzimmers (Fammilienzimmer). Es ist ein geräumiges Zimmer mit einem Doppelbett und Bad, in dem auch der Vater des Babys schlafen kann. Da wir nur für Sie da sind, besteht keine Gefahr, den Mitbewohner zu stören, so dass das Thema der Besuche entspannter ist. Sie bezahlen dieses Zimmer separat (ca. 125 € pro Nacht) und ob Sie es bekommen oder nicht, hängt davon ab, ob es zum Zeitpunkt der Geburt noch freie Zimmer gibt.Wenn du es willst, musst du dich direkt nach der Geburt des Babys bewerben.

Wann und wie erfolgt die Geburtsregistrierung des Babys in Deutschland?

Dieses Verfahren wird durch das Krankenhaus erleichtert. Wenn Sie zur Registrierung gehen, um dem Krankenhaus mitzuteilen, dass Sie dort zur Geburt gehen, erhalten Sie einen braunen Umschlag mit den Dokumenten, die sie benötigen, um die Geburt des Babys zu registrieren. Sie können diesen Umschlag leise vorbereiten und im Krankenhauskoffer bereit halten.

Nach der Geburt des Babys liefern Sie diesen Umschlag an das Krankenhaus und wenige Tage später kommen die Geburtsurkunde und die Steuernummer des Babys nach Hause. Diese Unterlagen werden für die Bearbeitung von Elterngeld und Kindergeld benötigt.

Wann sollte ich das Elterngeld beantragen, was ist mit der Elternzeit?

Elterngeld: Sobald das Baby geboren ist, müssen Sie es beantragen.

Elternzeit: spätestens sieben Wochen vor Beginn der Elternzeit.

In diesem Eintrag finden Sie weitere Informationen über das Elterngeld im ersten Jahr Ihres Babys.

Wie geht es dem Kindergeld in Deutschland?

Es wird nach der Geburt des Babys angefordert. In diesem Beitrag über Kindergeld in Deutschland beantworte ich alle Ihre Fragen.

Ist es wirklich notwendig, eine Kindertagesstätte zu suchen, wenn Sie in Deutschland schwanger sind?

Je nachdem, in welcher Stadt Sie sich befinden und wann Ihr Kind beginnen soll, ist es möglich, dass Sie noch schwangere Kindergärten besuchen. Hier ist meine Erfahrung.

Habe ich alle Ihre Fragen zum Thema Schwangerschaft in Deutschland beantworten können? Sicherlich nicht. Ich bereite einen Beitrag über die Fragen der ersten Mutter in Deutschland vor, vielleicht beantworte ich dort noch mehr :). Auf jeden Fall freue ich mich über Ihre Fragen durch Ihre Kommentare. Viel Spaß auf der Bühne und herzlichen Glückwunsch!

Wenn dir der Blog gefällt und du keine Beiträge verpassen möchtest, gib hier deine E-Mail-Adresse ein und wir senden dir jeden neuen Beitrag. Außerdem erhalten Sie unser E-Book mit den am häufigsten gestellten Fragen zu Elterngeld, Kindergeld, Elternzeit und Mutterschutz kostenlos. danke!

Schreibe einen Kommentar

Melde dich für den Newsletter an und erhalte 10% Rabatt auf die gesamte Kollektion ✨

×

Warenkorb