Kulturschock in Deutschland

Kulturschock in Deutschland

Da ich anfange, in Deutschland zu leben, muss ich zugeben, dass der Kulturschock größer war, als ich erwartet habe. Die Unterschiede zwischen Südspanien und Norddeutschland liegen nicht nur in der Art der Ernährung oder dem Klima, die Menschen hier haben einen ganz anderen Charakter. Es gibt Dinge, an die ich mich im Laufe der Zeit gewöhnt habe und die ich sogar gerne sagen würde. Es gibt jedoch noch andere, an die ich mich nicht gewöhne, oder besser gesagt, ich will mich nicht daran gewöhnen;).

Was mir am Leben in Deutschland nicht gefällt

Mangelnde Höflichkeit

Mangelnde Höflichkeit gegenüber älteren oder schwangeren Menschen. Es ist sehr selten zu sehen, dass jemand seinen Platz in öffentlichen Verkehrsmitteln aufgibt oder die Tür hält, damit man nicht mit der Nase gestempelt wird. (Stellen Sie sich die typische Tür mit einer Feder vor, die sie geschlossen hält).

Beleuchtung bei Nacht

Es geht ein wenig zurück, um ab fünf Uhr nachmittags durch einige Straßen zu gehen, die im Winter bereits nachts geschlossen sind.

Der Wahnsinn des Parkens

Es ist etwas, das ich nicht ganz verstehe. Aus meiner Wohngegend scheint es, dass es keine Verkehrsregeln gibt, wenn es um das Parken geht. Es ist wahr, dass es wenig Parkplätze und viele Autos gibt, wenn Sie also spät von der Arbeit zurückkehren, kann es sein, dass Sie eine halbe Stunde damit verbringen, sich zu drehen. Die Deutschen parken auf Gehwegen. Ich will die beiden Vorderräder des Autos nicht auf den Bürgersteig stellen. Ich beabsichtige, das Auto komplett auf dem Bürgersteig zu parken und blockiere einen Teil des Weges für Fußgänger. Dies scheint gesellschaftlich akzeptiert zu sein. Wenn Sie jedoch für zwei Minuten anhalten und den Fahrradweg blockieren (ohne es zu merken), weil Sie etwas aus dem Kofferraum nehmen müssen, machen Sie sich bereit für den, der fallen könnte.

Keine Freunde der Geräusche

Die Deutschen kommen mit Lärm nicht klar. Auch zu Hause muss man darauf achten, dass man nicht laut ist. Am Anfang habe ich das so schlecht getragen. Musik, Freunde zum Essen einladen…. einige Deutsche scheinen es verärgert zu finden, dass andere sich amüsieren. Sie sollten auch darauf achten, die Waschmaschine nicht nachts oder am Sonntag zu benutzen. Wir sind vertraglich verboten (wenn, ojiplática ich auch geblieben bin, wenn ich es gelesen habe).

Die Nähe von Tischen in Restaurants

Das schüchtert mich immer wieder ein, also werde ich dir etwas anderes sagen. Ich versuche immer, den Tonfall zu kontrollieren, um zu verhindern, dass die Nachbarn von dem Gespräch erfahren (und weil ich weiß, dass die Deutschen keinen Lärm und keine lauten Leute mögen;). ). Wenn ich jetzt darüber nachdenke, ist das vielleicht die Strategie, damit sich im Restaurant kein Lärm bildet, wie es in Spanien passieren würde…..

Garbage Collection an wechselnden Tagen

Nun, ich weiß nicht, ob das genau abwechselnde Tage sind. Aber ich versichere dir, es kommt nicht jeden Tag vor. Wir haben die Container im Gebäude und wenn sie nicht voll sind, verstehe ich, dass sie sie nicht jeden Tag abholen. Aber es gibt Gebäude, die diese Container nicht haben, und sie müssen einige spezifische Taschen kaufen und sie voller Müll auf der Straße lassen, damit der LKW am vereinbarten Wochentag vorbeifahren kann. Ich denke, es ist eine schmutzige Sache, denn am Ende gibt es keinen Tag, an dem man durch die Straße geht, an dem man diese Taschen nicht überall sieht (meine Taschen sind pink).

Rauchen in Innenräumen

Es ist etwas, das mich anfangs sehr überrascht hat. Ich gebe zu, dass ich nicht rauche, und deshalb bin ich von dem Rauchverbot in vielen Ländern, einschließlich Spanien, nicht betroffen. Hier ist eines der Dinge, die ich am schlimmsten trage. Nachts auf einen Drink ausgehen und wiederkommen, wie ein Aschenbecher riechend.

“Ziehen Sie Ihre Schuhe aus”

Wenn du zu jemandem nach Hause gehst oder er zu dir kommt, ist es normal, seine Schuhe auszuziehen. Ich stimme zu, dass aus Gründen der Hygiene und des Schmutzes eine praktische Gewohnheit ist. Peeeeero, ich finde es nicht bequem oder gemütlich. Du gehst zu jemandem nach Hause und musst in Socken bleiben. Wenn die Person, die Sie besuchen, ein “sauberes” Haus hat und es nicht kalt ist, aber Ihre Füße frieren nicht ein, oder wenn Sie Ihre Schuhe wieder anziehen, haben Sie dann alle Arten von Flusen an den Fußsohlen?

Berühren Sie Ihre Kinder nicht

Ich stimme zu, dass Kinder nicht ohne elterliche Erlaubnis gehalten oder berührt werden dürfen. Aber damit ein kleines Kind fällt, und du kommst instinktiv, um ihm zu helfen, und die Mutter sieht dich mörderisch an und dankt dir nicht einmal….. Ich verstehe die Wahrheit nicht.

Friseure & Beauty Bars

Der hier geht an die Mädchen, was ist mit den Friseuren? Und die Orte, an denen du deine Nägel machen kannst? Sie sind im Vergleich zu Spanien sehr teuer. Im Friseursalon zum Beispiel ist es normal, sich die Haare waschen und schneiden zu lassen, ohne zu trocknen. Das kostet Sie bereits das gleiche wie das Waschen, Schneiden und Kämmen an jedem normalen Ort in Spanien. Du trocknest es selbst, wenn du es dort willst, oder, wenn du willst, dass sie es für dich trocknen, musst du doppelt bezahlen.

Wie kompliziert es ist, die Zutaten für einen guten Spanische Eintopf zu finden

Selbst in spanischen Lebensmittelgeschäften haben sie normalerweise nicht alles (zumindest alles, was meine Mutter mir sagt, dass ich sie rauswerfen muss). Mir wurde gesagt, dass die Schweineschwarte hier verboten ist zu verkaufen.

Individualistisch

Ich habe es besonders bemerkt, als ich als Mutter in Deutschland war. Niemand ruft dich an oder besucht dich nach der Geburt. Sie tun es nicht in bösem Glauben. Es ist aus Respekt und weil sie denken, dass die ersten Wochen für den Vater, die Mutter und das Baby sind. Gerade deshalb sind sie überrascht, dass deine Mutter für einen Monat nach Hause kommt, um dir und dem Neugeborenen zu helfen.

Umrüsten der Räder auf das Auto

Von Winter zu Sommer und umgekehrt, je nach Jahreszeit. Ich stelle mir vor, dass es notwendig ist, aber es ist eine tödliche Sache, alle sechs Monate zum Workshop gehen zu müssen, ganz zu schweigen von dem Geld, das es einen kostet. Viel bequemer als in Spanien. Eine Art von Rad für das ganze Jahr und wenn sie verbraucht werden, andere.

Der Mangel an Improvisation

Einen Deutschen zu bitten, dich auf einen Drink zu treffen und dir in zwei Wochen einen Termin zu geben. Wirklich? Einen Plan mit einem Deutschen zu improvisieren ist (fast) unmöglich.

Aber es wird nicht nur Nachteile geben. Ich habe auch eine Liste von Gründen, warum ich gerne hier wohne. (Lasst uns positiv sein;)) Nächste Woche erzähle ich es euch!

Läutet bei dir etwas auf der Liste? Was magst du am wenigsten daran, in Deutschland zu leben?

Schreibe einen Kommentar

Melde dich für den Newsletter an und erhalte 10% Rabatt auf die gesamte Kollektion ✨

×

Warenkorb